Vorverkauf

Hinweis

Wenn Sie oberhalb dieser Zeile keine Bilder sehen, dann haben Sie einen Pop-Up Blocker oder ähnliches installiert und können den Ticketshop nicht sehen.

Dienstag, 30. März 2010

Sa 10.4.10 Irish Music & Dance Night

Am Samstag, den 10. April 2010 werden Folkfans und alle, die die irische Musik lieben, voll auf ihre Kosten kommen.
Die Band „Woodpark“ wird zusammen mit den zwei Bodhrán-Spielern (irische Rahmentrommel) Martin O`Neill und Siobhán O`Donnell, die beide Meister auf ihrem Instrument sind, das Publikum mit ihrem Konzert verzaubern.
Es wird eine spannende Mischung geben, aus irischen Klängen, Musik aus der Bretagne und musikalische Ausflüge nach Bayern.
Um das ganze auch für das Auge abzurunden, wird die Summerstorm Dance Company mit Irish Dance auftreten.

Beginn: 20:00 Uhr
Ludwig-Thoma-Haus, Dachau
Eintritt: 12 € zzgl.VVKG / Abendkasse 15 €
VVK: München Ticket, Dachauer Rundschau, Tourist-Info der Stadt Dachau,
I Love Tickets Dachau, Treffpunkt Pfeffermann/Röhrmoos, Café Gramsci



Woodpark
Woodpark ist jung, innovativ, dynamisch und energiegeladen. Die drei Musiker aus der Bretagne und Deutschland arrangieren traditionelle irische Musik neu und bringen dabei ihre unterschiedlichen musikalischen Backgrounds (Klassik, Jazz, Folk, Rock) mit ein. Dabei entsteht ein unverwechselbarer Sound der von der traditionellen Kombination aus Fiddle (Barbara Hintermeier) und Flute (Claus Steinort) getragen wird. Chris Seitz unterstützt mit dynamischer Begleitung an der Gitarre und rundet durch seine Gänsehaut erzeugenden Songs das mitreißende Programm der Band ab. Nicht nur Klänge aus Irland werden zu hören sein, der Zuhörer wird auch auf musikalische Ausflüge in die Bretagne und nach Bayern entführt.
(www.woodpark.de)



Siobhán O’Donnell’s
Bodhránspiel ist regelrecht hypnotisch, da sie es schafft, mit technisch einfachen Mitteln ein Feuerwerk an Musikalität zu zaubern. Überrascht sie doch immer wieder mit technisch brillianten Effekten, die ihrem Spielstil eine ganz persönliche Note geben.
Siobhán kommt aus einer sehr musikalischen Familie in Sligo/Westirland, spielt nebenbei noch Gitarre, Geige etc. und beherrscht außerdem hervorragend das „Irische Melodiespielen ohne Instrument“, das Lilten.

Martin O´Neill ist einer der gefragtesten Bodhránspieler, Bodhránlehrer, Gast-und Studiomusiker unserer Zeit und tourt durch die ganze Welt. Der sympathische Schotte hat All-Ireland, All-Britain und All-Scotland Titel gewonnen.
Seinen Spielstil kann man als melodisch, lebhaft, gefühlvoll und dennoch umwerfend kraftvoll bezeichnen. (www.moneill.co.uk)